Strömli, Will & Heiko

Was passiert, wenn sich drei Musiker zusammenraufen, die unterschiedlicher nicht sein könnten?

Heiko aus Chemnitz, der immer noch an seiner Mutti hängt, Will, der Möchtegern-Cowboy – hoffnungslos in Monja verliebt und Strömli, der “verrückte” Erfinder von Maschinen, die nicht immer funktionieren. Komplikationen sind vorprogrammiert!

Wirft Mutti ihren Heiko tatsächlich raus? Gewinnt Will seine Monja schlussendlich für sich? Klappts mit Strömlis neuster Erfindung doch noch einmal?
Für “schräge” Unterhaltung ist mit dem Trio jedenfalls gesorgt.

Gecoacht wurden die drei Musiker vom Schweizer Comedy-Star „Stéphanie Berger“, dem Theaterpädagogen „Daniel Koller“ und der Regisseurin „Liliana Heimberg“

Kurz zu den Figuren:

Heiko aus Chemnitz, zwischen den einzelnen Stücken der Unscheinbare und während den Songs eine regelrechte Rampensau, ist Gitarrist und Sänger des Trios. Will, der Möchtegern-Cowboy und Dauersingle, immer noch seiner alten Liebe Monja nachschmachtend, spielt die meisten Instrumente, neben Violine & Mandoline, eben auch Bluesharp, Mini-Alphorn, Löffelschlagzeug uvm. Ausserdem dabei ist der Erfinder und verantwortlich für die tiefen Frequenzen, „De Bassmaa“ Strömli, der einerseits völlig kopflos und zerstreut auf der Bühne agiert, aber durch seine genialen Errungenschaften seine beiden Kollegen immer wieder fasziniert. Er hat sozusagen eine tragende Rolle im Trio, aber ihr werdet es selbst sehen.
———————————
Wenn ihr euer Firmenevent oder eure Galaveranstaltung unvergesslich werden lassen möchtest, ist „Strömli, WILL & HEIKO“ genau der richtige Act!